Dieser Tipp zeigt wie man günstig eine Bluetooth Funktion an einem bestehenden Autoradio nachrüsten kann.
Dabei wird sowohl das Streamen von Musik/Ton vom Smartphone zum Autoradio unterstützt als auch die Freisprechfunktion des Mobiltelefons (das Mikrofon wird dabei weiterhin vom Telefon verwendet).

Musikstreaming liegt im Trend, die Datenverbindungen der Mobilfunkanbieter werden bezahlbarer, nur das Anstecken des Klinke Kabels am Telefon nervt! Eine Lösung muss her...

Der Bluetooth Adapter

Der Mpow Bluetooth 4.1 Empfänger wird einfach in den Klinkenanschluss des Autoradios gesteckt. Versorgt wird der Adapter über einen eingebauten Akku, welcher mit dem beiligen Mikro-USB Kabel (z.B. über den Zigarettenanzünder) geladen werden kann.
Wer ein älteres Radio besitzt, dass noch keinen Klinkenanschluss besitzt muss zunächst einen entsprechenden Eingang nachrüsten (z.B. AUX-IN Adapter für AUDI SEAT SKODA VW für viele Originalradios von VW und Audi)



Funktionen

Direkt am Adapter befinden sich Tasten für Play/Pause und Vor/Zurück. Man kann also bequem vom Adapter aus den nächsten Song auswählen, während das Telefon in der Hosentasche steckt.
Eine LED zeigt den Verbindungsstatus an.


Dem Adapter liegt der auf dem Foto zu sehende silberne Direktverbinder bei um den Adapter in einen Front-AUX Anschluss zu stecken (Auf dem Foto ist ein VW Golf 6 Radio abgebildet). Ein 3,5mm Klinke Verlängerungskabel ist aber ebenso dabei, wenn sich der Anschluss des Radios weiter entfernt befindet.
Die Audioqualität ist gut, es gibt keine Aussetzer und da sich der Adapter auch als Telefonaudiogerät verbindet kann bei einem Telefonat der Ton über die Fahrzeug Lautsprecher ausgegeben werden.