NVIDIA Gamestream

Mit NVIDIA Gamestream Technologie kann ein Spiel von einem Spiele-PC drahtlos auf ein Smartphone gestreamt werden.
Mit einem passenden Gamepad (siehe unten) dient das Smartphone für Bild- und Tonwiedergabe und übertragt zusätzlich die Gamepad-Befehle.

Mit dieser Technik können grafisch aufwendige Spiele auf einem geeigneten PC berechnet werden und mit dem Smartphone gespielt werden.

Viele Grafikkarten benötigen einen eingeschalteten Monitor, damit die Grafikausgabe berechnet wird. Damit dieser Monitor nicht nutzlos eingeschaltet werden muss kann ein kleiner HDMI Adapter einen Monitor mit bis zu 4K Auflösung "simulieren". Der PC arbeitet dann "Headless", die Ein- und Ausgabe erfolgt komplett auf dem Smartphone.


Benötigte Komponenten

Hardware

Software

Performance

Die Latenz über ein 5GHz 802.11n 300Mbit WLAN liegt bei mir bei etwa 40ms (laut Limelight). Das Spiel (in diesem Falle GTA V) lässt sich damit ruckelfrei und problemlos spielen.
Die Videoeinstellungen im Video sind 720p und 30fps.

Headless Ghost

Der Headless Ghost ist ein kleiner HDMI Adapter der in die Grafikkarte des PC's gesteckt wird. Damit wird dem PC ein aktiver Monitor vorgegaukelt. Die Auflösung kann flexibel auf z.B. 1080p oder 4K eingestellt werden. So gibt die Grafikkarte in jedem Fall das Bild aus und es wird kein unnötiger Strom für einen Monitor verbraucht.
Zudem ist das Gerät mit 10 britischen Pfund sehr günstig.

YouTube Video