Wake on LAN Konfiguration (BIOS und Windows)

Einleitung

Um die bequeme Start Funktion zu nutzen, welche deinen PC hochfährt und anschließend den Steam Big Picture Modus startet musst du deinen PC so konfigurieren, dass er auf Wake on LAN Anforderungen reagiert.

Dies sind die notwendigen Schritte:
  1. Stelle sicher, dass dein PC über ein Kabel mit dem Netzwerk verbunden ist (WLAN wird nicht unterstützt)
  2. Stelle sicher, dass dein Mainboard Wake on LAN unterstützt (Benutzerhandbuch des Mainboard prüfen)
  3. BIOS oder UEFI so einstellen, dass die Netzwerkkarte dauerhaft mit Strom versorgt wird
  4. Mit dem Windows Geräte Manager Wake on LAN auf dem Netzwerkadapter aktivieren.
  5. Die Schnellstart Option in den Energieoptionen deaktivieren

Ich habe Schritt für Schritt Anleitugnen für ein UEFI und ein BIOS Setup erstellt. Deine Einstellungen können ggf. von den gezeigten abweichen. Im Zweifel auf das Benutzerhandbuch des Mainboards zurückgreifen.



UEFI aufrufen

Wenn dein PC statt einem UEFI ein BIOS hat scrolle zu der BIOS Anleitung herunter.


Während des Starts die Taste für das Öffnen des UEFI drücken (z.B. F1, F2, Entf). Das UEFI wird angezeigt.


UEFI Untermenü öffnen

Das ACPI/APM Konfigurationsmenü suchen


PCI Stromversorgung aktivieren

Stelle sicher, dass die PCI Stromversorgungseinstellung aktiviert ist (Die Einstellung kann auf deinem Gerät anders benannt sein. In diesem Fall das Benutzerhandbuch prüfen).


BIOS aufrufen

Ignoriere diese BIOS spezifischen Schritte, wenn dein PC ein UEFI hat.


Während des Starts die Taste für das Öffnen des BIOS drücken (z.B. F1, F2, Entf). Das BIOS wird angezeigt.


BIOS Untermenü öffnen

Das ACPI/APM Konfigurationsmenü suchen


Power Management Event aktivieren

Stelle sicher, dass das Power Management Event aktiviert ist (Die Einstellung kann auf deinem Gerät anders benannt sein. In diesem Fall das Benutzerhandbuch prüfen).


Windows Gerätemanager öffnen

Windows Gerätemanager öffnen (Windows Taste + R und devmgmt.msc eingeben) und den Netzwerkadapter Eintrag aufklappen.


Netzwerkadapter Konfiguration ändern

Einstellungen deiner Netzwerkkarte mit Rechtsklick->Eigenschaften öffnen. Den Erweitert Tab selektieren und die Einstellung 'Wake on Magic Packet' aktivieren.


Weitere Einstellung ändern

Suche nach 'Wake-On-Lan' herunterfahren und aktiviere diese Einstellung. Der PC kann dann aus dem ausgeschalteten Zustand aus aufgeweckt werden. Wenn diese Einstellung deaktiviert ist kann der PC nur aus dem Standby geweckt werden.

Ist ggf. nicht auf allen Geräten verfügbar.


Falls Sie einen Netzwerkchip von Realtek besitzen und diese Option nicht vorhanden ist, stellen Sie sicher dass der aktuelle Treiber von Realtek installiert ist und NICHT ein Standardtreiber von Windows!




Energieverwaltungs-Einstellung deaktivieren

Entweder den Energiesparmodus deaktivieren (wie im Screenshot gezeigt), oder...


Energieverwaltung konfigurieren

... setze die Energiespareinstellungen wie gezeigt, sodass der PC durch ein Magic Packet geweckt werden kann (Wake on LAN).


Energieoptionen anpassen

Wenn der Netzwerkadapter weiterhin nicht auf Wake on Lan Pakete reagiert, öffne die Systemsteuerung. Darin die Energieoptionen öffnen und auf die Schaltfläche Netzschalterverhalten ändern klicken. Anschließend muss der Schnellstart deaktiviert! werden. Viele Netzwerkadapter (insbesondere von Intel) reagieren in diesem Modus nicht mehr auf Wake on Lan Pakete.